Unser Weingut

Hinter unserem Weingut steht ein junges, dynamisches Familienteam, das in der Weinregion Arezzo fest verwurzelt ist. Dies drückt sich vor allem in einer starken Verbindung zu unserem heimischen Terroir aus.

Pie di Colle befindet sich auf der südlichen Seite von Arezzo, direkt unterhalb des mittelalterlichen Dorfes Civitella in Val di Chiana. Das Gut liegt auf einer Höhe von ca. 300 Meter in leicht hügeliger Lage. Es erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 10 Hektar, wovon rund 8 Hektar mit Reben bepflanzt sind.

Sangiovese ist mit etwa 90% unsere wichtigste Traube, der Rest verteilt sich auf Cabernet Sauvignon und Merlot, wobei alle Reben generell im Guyot-System gezogen sind.

Marta Giani, die "Dame" des Hauses, graduiert in Weinbau und ihr Bruder Filippo sind die beiden Besitzer des Weingutes. Als Agronomin ist Marta für die Bepflanzung und die Pflege der Weinberge verantwortlich.

Ein sehr reduzierter Hektarertrag, die differenzierte Erntezeit, die Ernte von Hand und die äußerst sorgfältige Selektion der Trauben sind die Basis für optimale Ergebnisse bei der Vinifizierung.

“Wein zu machen ist durchaus eine mühevolle Arbeit, die viel Leidenschaft erfordert - nicht weniger wichtig ist die Kenntnis
des und die Liebe zum Territorium.
Unsere Weine sind, gerade durch ihre vielfältigen Duft- und
Geschmacksnoten, der beste Ausdruck von Freude für diese Arbeit."”
- Filippo Giani -